Trends

Nagellack Trends Winter 2015

TitelbildEs hat sich ausgeglänzt- MATT ist MODERN!

Diese Wintersaison ist Schluss mit glamourösem Glanz auf den Nägeln. Denn Estee Lauder hat für die kühle Jahreszeit vier neue „Pure Color“-Nagellacke auf den Markt gebracht – und alle sind MATT!

Am Anfang war ich doch sehr skeptisch, ob das nicht langweilig und sehr fad auf den Nägeln aussieht. Aber ich wurde eines besseren belehrt und bin mittlerweile ein riesen Fan von den neuen Produkten.

Heart Beat TitelbildPassend zur Jahreszeit und natürlich zu den jetzigen Makeup-Trends gibt es die Lacke in den dazugehörigen Farben. Einen wunderbar warmen Magentaton „Heart Beat“ – der, wie der Name schon verrät, die Herzen höher schlagen lässt.

Ein dunkles Violett „Arm Candy“ – perfekt für den kühlen Winter und die  Festsaison. Er sieht unfassbar edel und glamourös aus. Passt perfekt zum kleinen Schwarzen!Arm Candy

Ein kühles dunkles blau „Diva Moment“ – die absolute Trendfarbe, die an die Lichtstimmung der Dämmerung so ab 17 Uhr erinnert. Hand

 Und für alle, die es nicht zu bunt auf den Nägeln haben wollen, gibt es einen unglaublich aufregenden Beige- Grauton „Negligée“. Er ist perfekt für „Every-Day“ und passt außerdem zu jeder Kleidung.Negligee

Meine Lieblinge sind derzeit „Negligée“ und „Arm Candy“. Ich wechsel permanent hin und her, denn was an den Lacken ein unschlagbarer Pluspunkt ist: sie trocknen in kürzester Zeit.

Gerade beLackierenim Nägellackieren bin ich immer unglaublich ungeduldig. Hab ich den Lack mal aufgetragen möchte ich eigentlich schon direkt wieder irgendetwas machen, was meistens zur Folge hat, dass ich irgendwo anecke und im Lack ein Patzer ist. Prima! Ist mir bei dem Lack noch nicht passiert – denn er ist nach einer Minute schon trocken.

 

DeTrocknenr Lack wird ganz normal wie jeder andere aufgetragen. Lasst Euch nicht irritieren, er ist am Anfang hoch glänzend. Sieht aus, wie jeder andere Lack. Man kann aber zusehen wie er nach dem Auftragen matt wird. Sobald der Lack komplett matt ist, ist er auch schon so gut wie trocken. Natürlich sollte man noch vorsichtig sein, also nicht unbedingt in seiner Handtasche im hintersten Winkel herumkramen…

 

1 SchichtIch trage immer zwei Schichten auf. Nach einer Schicht schimmert meist noch etwas Nagel hindurch, nach der zweiten Schicht ist er perfekt deckend. Egal ob der Helle oder der Dunkle. Der Helle hält etwas länger. Ohne Überlack habe ich ihn fünf Tage ohne Kratzer getragen.

 

Wer Überlack verwenden möchte, würde ich auch bei den dunklen Farben empfehlen, sollte unbedingt einen matten Überlack nehmen. Ein normaler lässt sich gar nicht auftragen, vor allem ist dann der Matt-Effekt futsch. Matte Überlacke gibt es übrigens von Essie, Alessandro oder OPI. Oder man macht ihn sich selbst:) Dazu mehr in einem meiner nächsten Blogs!

Die Pure Color Nagellacke kosten 22 Euro und sind hier erhätlich. Wer also mal Lust auf was anderes hat, sollte die Farben unbedingt ausprobieren!